"Eine Choralschola (lateinisch: schola cantorum „Sängerschule“) ist ein Chor, der in der Liturgie den einstimmigen gregorianischen Choral singt." So die Definition einer "klassischen" Schola.

Als im Frühjahr 2011 der damalige Pfarrer der SE-Kapfenburg, Pfarrer Willi Scheitz, zur Wiedereröffnung der Peter- und Paul-Kirche in Lauchheim eine kleine Männerschola aus der gesamten Seelsorgeeinheit zusammenstellte, wusste noch niemand, welchen Stein er damit ins Rollen brachte. Die Schola konzentrierte sich von Beginn an auf die Gesänge der slawisch-byzantinischen Kirche, da ihr Leiter Joachim Kübler in früheren Jahren einige Zeit im Gospodi-Chor der Diözese Rottenburg-Stuttgart unter Leitung von Msgr. Kilian Nuß mitgesungen hat und ihn der Klang und die Ausstrahlung dieser Musik bis heute fasziniert.
Schnell wuchs die Schola zu einer Größe von - bis dato - 18 Sängern an. Von einer "Schola" kann also keine Rede mehr sein, eher von einem Männerchor der Seelsorgeeinheit Kapfenburg.
Die Schola ist aber nicht nur gemeindeübergreifend und hat Sänger aus fast allen Gemeinden der Seelsorgeeinheit, sondern sie ist auch konfessionsübergreifend.
Das Alter der Sänger ist sehr gemischt. Der Jüngste ist um die 30, der Älteste über 70.
Die Auftritte des Chores beschränkten sich in den ersten Jahren auf die Gemeinden der Seelsorgeeinheit.
Seit 2015 singt die Schola auch außerhalb der eigenen "vier Wände" und hat auch schon einige Anfragen von Pfarreien in näherer und weiterer Umgebung.

Die Proben finden nicht regelmäßig statt, sondern richten sich immer nach den Auftritten. Dies ist, neben der Liebe zur Musik, vielleicht einer der Gründe, warum die Sänger sehr gerne in der Schola mitsingen, denn man bindet sich nicht wöchentlich, sondern 3-4 Mal vor einem Auftritt. Sollten dann Proben stattfinden, so sind diese immer montags um 18.00 Uhr im Alten Pfarrhaus in Lauchheim.

Haben wir auch Ihr Interesse geweckt?
Dann kommen Sie doch einfach zu einer der nächsten Proben dazu. Diese werden in den Kirchenblättern, in den Gemeindeblättern und hier im Internet bekannt gegeben.
Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an den Dirigenten und Leiter:
Joachim Kübler
Telefon: 0174 / 348 65 65 oder per
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auskunft wird Ihnen aber auch jeder Sänger geben können. Sprechen Sie uns einfach an.


Wollen Sie das Abendlob auch in Ihrer Gemeinde hören?

Dann melden Sie sich einfach bei Joachim Kübler. Wir singen gerne auch bei Ihnen, sofern es sich zeitlich einrichten lässt.